STELLENANGEBOTE

Jeder hat ganz persönliche Vorstellungen davon, was den beruflichen Erfolg und den eigenen Traumjob angeht. Die Barufe & Kraft GmbH bietet interessante Berufs- und Karriereoptionen, die Raum für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten lassen.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung, gerne per E-Mail an bewerbung@bk-plan.de oder auf dem Postweg, unsere Adresse finden Sie hier. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Umgang mit Bewerberdaten am Ende dieser Seite.

jobs.png
Ingenieur / Techniker (m/w/d) für technische Gebäudeausrüstung (TGA) bzw. Bachelor / Master of Engineering

Ihre Aufgaben:

Planung und Bauleitung von Neubauten und Sanierungsobjekten auf dem Gebiet der Heizungs-, Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik sowie der Gebäudeautomation.

Die Bearbeitung der Planungsaufgaben erfolgt in unserem Büro in Wetzlar-Dutenhofen. Die Bauleitung der einzelnen Objekte erfolgt vor Ort, welche sich überwiegend in Wetzlar, Gießen oder dem Rhein-Main-Gebiet befinden.

 

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften mit der Fachrichtung Versorgungstechnik, Gebäude- und Energietechnik

  • Interesse an der Optimierung von komplexen Anlagen der TGA

  • Ausgeprägte Ziel- und Teamorientierung

  • Kreative und selbstständige Arbeitsweise

  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office-Programmen sowie AVA-, TGA-, Berechnungs- / CAD-Programmen

 

Wie Bieten:

  • Eigenverantwortliches, flexibles und professionelles Arbeitsumfeld in einem kollegialen 15-köpfigen Team

  • Vielseitige, gewerkeübergreifende und anspruchsvolle Projekte

  • Unterstützung und fachliche Förderung durch ein motiviertes Team sowie unterschiedliche Fortbildungsmaßnahmen

  • Einarbeitungsphase sowie die Förderung und Unterstützung bei geplanten Weiterbildungen

  • Unbefristete Anstellung bei einem krisensicheren und wachsenden Unternehmen

  • Eine leistungsbezogene und faire Bezahlung

  • Vereinbarkeit von Freizeit, Familie und Beruf

Technischen Zeichner / CAD-Systemplaner Versorgungstechnik HKLS (m/w/d)

Ihre Aufgaben:

Unterstützung unserer Projektleiter und Fachplaner/-bauleiter bei der Planung und Ausschreibung.

Erstellung von Planunterlagen mittels CAD-System (Schemata, Grundriss- und Detailpläne, 2 D/3 D).

Mitwirkung bei der Anfertigung zugehöriger technischer Unterlagen (Massenermittlung, Leistungsverzeichnisse).

Auslegungen/Berechnungen mit branchenspezifischer Planungssoftware.

Bearbeitung von Dokumentenlisten, Produktzusammenstellung und Versand.

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung als Technischer Zeichner HKLS (m/w/d) bzw. vergleichbare Qualifikation

  • Idealerweise mindestens drei Jahre Berufserfahrung im Ingenieurbüro und/oder in einer ausführenden Firma in Projekten der Technischen Gebäudeausrüstung (alle HOAI-Leistungsphasen)

  • Sicherer Umgang mit AutoCAD, MH-Software sowie dem MS-Office-Paket, idealerweise weitere Kenntnisse branchenüblicher Planungs- und Ausschreibungssoftware

  • Kontinuierliche individuelle Weiterentwicklung

  • Selbstständige, strukturierte und qualitätsorientierte Arbeitsweise im Team

 

Wir bieten:

  • Eigenverantwortliches, flexibles und professionelles Arbeitsumfeld in einem kollegialen 15-köpfigen Team

  • Vielseitige, gewerkeübergreifende und anspruchsvolle Projekte

  • Unterstützung und fachliche Förderung durch ein motiviertes Team sowie unterschiedliche Fortbildungsmaßnahmen

  • Vielfältige Entwicklungs- und Gestaltungsmöglichkeiten

  • Attraktive und leistungsgerechte Bezahlung in Vollzeit-Festanstellung

  • Moderne Arbeitsplätze, effiziente Unternehmensstruktur und –prozesse bei zugleich flacher Hierarchie, direkte Kommunikation

Umgang mit Bewerberdaten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich bei uns zu bewerben (z. B. per E-Mail, postalisch). Im Folgenden informieren wir Sie über Umfang, Zweck und Verwendung Ihrer im Rahmen des Bewerbungsprozesses erhobenen personenbezogenen Daten. Wir versichern, dass die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht und allen weiteren gesetzlichen Bestimmungen erfolgt und Ihre Daten streng vertraulich behandelt werden.

Umfang und Zweck der Datenerhebung

Wenn Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen, verarbeiten wir Ihre damit verbundenen personenbezogenen Daten (z. B. Kontakt- und Kommunikationsdaten, Bewerbungsunterlagen, Notizen im Rahmen von Bewerbungsgesprächen etc.), soweit dies zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Rechtsgrundlage hierfür ist § 26 BDSG-neu nach deutschem Recht (Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses), Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (allgemeine Vertragsanbahnung) und – sofern Sie eine Einwilligung erteilt haben – Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar. Ihre personenbezogenen Daten werden innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an Personen weitergegeben, die an der Bearbeitung Ihrer Bewerbung beteiligt sind.

Sofern die Bewerbung erfolgreich ist, werden die von Ihnen eingereichten Daten auf Grundlage von § 26 BDSG-neu und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zum Zwecke der Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses in unseren Datenverarbeitungssystemen gespeichert.

Aufbewahrungsdauer der Daten

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen können, Sie ein Stellenangebot ablehnen oder Ihre Bewerbung zurückziehen, behalten wir uns das Recht vor, die von Ihnen übermittelten Daten auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) bis zu 6 Monate ab der Beendigung des Bewerbungsverfahrens (Ablehnung oder Zurückziehung der Bewerbung) bei uns aufzubewahren. Anschließend werden die Daten gelöscht und die physischen Bewerbungsunterlagen vernichtet. Die Aufbewahrung dient insbesondere Nachweiszwecken im Falle eines Rechtsstreits. Sofern ersichtlich ist, dass die Daten nach Ablauf der 6-Monatsfrist erforderlich sein werden (z.B. aufgrund eines drohenden oder anhängigen Rechtsstreits), findet eine Löschung erst statt, wenn der Zweck für die weitergehende Aufbewahrung entfällt.

Eine längere Aufbewahrung kann außerdem stattfinden, wenn Sie eine entsprechende Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) erteilt haben oder wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten der Löschung entgegenstehen.

Aufnahme in den Bewerber-Pool

Sofern wir Ihnen kein Stellenangebot machen, besteht ggf. die Möglichkeit, Sie in unseren Bewerber-Pool aufzunehmen. Im Falle der Aufnahme werden alle Dokumente und Angaben aus der Bewerbung in den Bewerber-Pool übernommen, um Sie im Falle von passenden Vakanzen zu kontaktieren.

Die Aufnahme in den Bewerber-Pool geschieht ausschließlich auf Grundlage Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die Abgabe der Einwilligung ist freiwillig und steht in keinem Bezug zum laufenden Bewerbungsverfahren. Der Betroffene kann seine Einwilligung jederzeit widerrufen. In diesem Falle werden die Daten aus dem Bewerber-Pool unwiderruflich gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsgründe vorliegen.

Die Daten aus dem Bewerber-Pool werden spätestens zwei Jahre nach Erteilung der Einwilligung unwiderruflich gelöscht.